Das Projekt



Jede einzelne Geschichte der „Die Doktorfantin“-Buchreihe soll Kindern die Möglichkeit bieten, die Welt der Medizin zu entdecken, und ihnen gleichzeitig wichtige Werte wie Zusammenarbeit, Hilfsbereitschaft und Freundschaft mit auf den Weg geben.

Der erste Teil „Die Doktorfantin“ soll Kinder für Medizin begeistern und durch die Berührungspunkte in der Geschichte helfen, die Angst vor dem Arzt und medizinischen Behandlungen zu verlieren. Hier werden 50% der Einnahmen an die Deutsche Kinderkrebsstiftung gespendet.

Im zweiten Teil „Die Doktorfantin - Herzensssache“ wird es kindgerecht um die Integration von kranken Kindern gehen, um zu vermitteln, dass kein Kind weniger „wert“ ist. Diese Geschichte wird herzkranken Kindern und deren Familien gewidmet sein, da einige durch ihre Narbe oder die fehlende Integration (weil sie beispielsweise nicht am Sportunterricht teilnehmen können) das Gefühl bekommen, weniger wert zu sein. Dem wollen wir entgegenwirken und daher gehen darüber hinaus 50% der Einnahmen des zweiten Teils an „Herzkranke Kinder e.V.“.

Hier kannst du die Spendenquittungen der Deutschen Kinderkrebsstiftung der letzten Monate seit Projektbeginn sehen. Die nächsten Spendenquittungen werden ab jetzt jahrweise veröffentlicht.

Organisationen, Stiftungen und Vereine

Hier gelangt ihr zu den Organisationen, Stiftungen und Vereinen, die wir untersützen.

Die Deutsche Kinderkrebsstiftung

Die Deutsche Kinderkrebsstiftung hilft krebskranken Kindern durch die Beratung betroffener Familien und deren Unterstützung in finanziellen Notlagen. Außerdem fördert und finanziert sie wichtige Forschungsprojekte zur Verbesserung der Heilungschancen.

Die Deutsche Kinderkrebsstiftung setzt sich dafür ein, dass krebskranke Kinder wieder gesund werden können.

Mit dem Verkauf des 1. Teils der Doktorfantin gehen 50% der Einnahmen an die Stiftung!

Herzkranke Kinder e.V.

Herzkranke Kinder e.V. wurde 1991 von betroffenen Eltern mit Unterstützung der kinderkardiologischen Abteilung des Universitätsklinikums Münster gegründet. Seitdem begleiten sie betroffene Familien, Kinder und Jugendliche mit Herzkrankheiten auf ihrem Weg in ein eigenständiges Leben. Durch die Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Herzkranke Kinder e.V. sowie anderen regionalen Mitgliedsvereinen in ganz Deutschland kann Herzkranke Kinder e.V. den Familien einen Austausch mit anderen betroffenen Familien bieten.

„Die Doktorfantin - Herzenssache“ ist der geplante 2. Teil der Buchreihe und wird mit 50% der Einnahmen Herzkranke Kinder e.V. unterstützen!